Banges Warten auf die Fortsetzung des Bull Runs beim Bitcoin.

Die fast schon unheimlich anmutende, positive Preisentwicklung des Bitcoins seit Anfang Februar diesen Jahres hat in den letzten Tagen wieder etwas realistischere Züge bekommen. Dass es nicht immer nur aufwärts gehen kann, ist sicherlich allen schon immer klar gewesen. Und dass sich der Bitcoin auf seinem langfristigen Weg immer mal wieder erholen muß, ist auch allen klar. Es stellt sich lediglich die Frage, wie groß jeweils die Erholung ist. Und nach einem derart kraftvollen und sicherlich auch kraftraubenden Anstieg des Bitcoins könnte die Erholung eventuell etwas länger und auch etwas größer ausfallen. Insofern ist der bange Blick auf den Bitcoin und die kommenden Tage schon gerechtfertigt.

Ich habe mal drei Aspekte zusammengetragen, die mich aktuell bei der Bewertung der Situation beschäftigen.

Erstens. Links sehen Sie den logarithmischen 1-Wochen Chart des Bitcoins (Bitstamp auf TradingView). Hier ist sehr gut zu sehen, dass die abgelaufene Woche noch im Plus endete. Es bildete sich allerdings ein sogenannter Shooting Star. Kleiner Kerzen-Körper am unteren Ende mit einem langen oberen Schatten. In einer Aufwärtsbewegung kennzeichnet das in aller Regel eine Umkehrung. Nun gut Charttechnik und Bitcoin müssen nicht immer zusammenpassen. Können aber.

Zweitens. Im rechten 4-Stunden Chart sehen Sie die Trendlinie, innerhalb derer sich der Bitcoin aktuell bewegt. Sollte er die obere Trendlinie nach oben durchbrechen, kann der Bull Run weitergehen und das wahrscheinlich mit erhöhter Geschwindigkeit. Wird die untere Linie durchbrochen, dann kann man von einer größeren Korrektur zumindest mal in Richtung der oberen gestrichelten, schwarzen Linie ausgehen. Da die beiden Linien aufeinander zulaufen, werden wir wohl eine Entscheidung in den kommenden Tagen haben.

Und drittens. Wenn Sie im rechten Chart unten auf das Verhältnis zwischen Long-Positionen (grün) und Short-Positionen (rot) auf der Handelsplattform Bitfinex schauen, sehen Sie, dass sich am Sonntag um 14:00 Uhr die Zahl der Short-Positionen von einem Moment auf den anderen gedrittelt hat. Und das ist nicht alleine auf die rote Kerze in dieser Stunde zurückzuführen. Das steckt sicherlich mehr dahinter. Als wir zuletzt eine derart niedrige Zahl an Short-Positionen hatten bzw. einen darart drastischen Abfall der Short-Positionen, fiel der Bitcoin kurze Zeit später dann doch einigermaßen drastisch.

Ich habe mich positioniert mit meinem eToro-Konto CryptosWithB66, das diesem Blog zugrunde liegt. Ich bin mit 90% im Cash. Mit 10% bin ich short in Bitcoin und Bitcoin Cash. Mit meinen Short-Positionen stehe ich aktuell Plus-Minus-Null. Sollte der Bitcoin gemäß Punkt zwei die obere Trendlinie massiv überschreiten, löse ich voraussichtlich die Short-Positionen auf. Ansonsten erwäge ich ein Aufstocken der Short-Positionen. Die kommenden Stunden bzw. Tage werden spannend.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.


Cookie-Einstellungen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Analytics zulassen