Das Momentum des Bitcoins ist aktuell klar aufwärts gerichtet.

Zum letzten Blog am Montag schloß der Bitcoin noch mit Minus 2%. Am Mittwoch sind es aktuell gute Plus 2%. Der Bitcoin hat sich also wieder in Bewegung gesetzt und mit ihm alle großen Altcoins, die zwischen 3% und 5% im Plus liegen. Das ist insgesamt sehr positiv zu werten. Schaut man auf den logarithmischen 1-Tages-Chart des Bitcoins (Bitstamp auf TradingView), dann kann man durchaus auch von einem positiven Momentum sprechen.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass der Bitcoin dieses positive Momentum nutzen kann, um aus dem grünen Dreieck, auf dessen obere Begrenzung er gerade aufgelaufen ist, genau so nach oben durchzubrechen wie durch die schwarze gestrichelte Linie des langfristigen Abwärtskanals. Die grundsätzliche Bewegung des Bitcoins in dieser Phase der großen Korrektur ist nun mal tendenziell eher seitwärts, so dass steile Trendlinien früher oder später durchbrochen und durch flachere Trendlinien, wie beispielsweise die rote gestrichelte Linie, von der ich persönlich mehr halte, ersetzt werden. Und es ist auch klar, dass der Bitcoin diese Aufwärtsbewegung nicht Tag für Tag mit einem positiven Ergebnis vorantreibt, sondern dass es Tage bzw. Tage in Folge geben wird, an denen wir Rücksetzer erleben werden. Wie eben am Montag dieser Woche.

Wenn ich mir die Bewegung so anschaue, dann kann sie durchaus noch die nächsten drei bis vier Wochen anhalten. So lange bin ich auf jeden Fall noch bullisch. Ob wir danach gleich die größere Korrektur sehen werden, mit der die alten Tiefststände nochmals getestet oder neue Tiefststände markiert werden, weiß ich nicht. Vielleicht laufen wir auch seitwärts mit einer flachen Tendenz nach unten. Das wird man dann sehen. Auf jeden Fall werden die Bäume nicht gleich wieder in den Himmel wachsen und wenn, dann noch nicht in diesem Jahr.

Das eToro-Konto CryptosWithB66, das diesem Blog zugrunde liegt, ist gefüllt mit Long-Positionen in Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, IOTA und Litecoin. 45% des Kapitals sind investiert. Die Strategie ist Buy and Hold. Diese Strategie werde ich allerdings aufweichen und einige Long-Positionen auflösen, wenn wir in den angesprochenen kommenden drei bis vier Wochen gut nach oben gelaufen sein sollten.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.


Cookie-Einstellungen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Analytics zulassen