Der Bitcoin greift den oberen Rand des großen Dreiecks wieder an!

Obwohl der Bitcoin bis zum Donnerstag 6 (!) Mal in Folge ein negatives Tagesergebnis erzielte, wirkte er doch recht stark. Das bestätigte sich dann auch an diesem Donnerstag. Der Bitcoin konnte einen Dump von 500 USD am Donnerstag um 5 Uhr morgens im Tagesverlauf wieder in ein Plus drehen. Am Ende dieses Intra Day Reversals stand dann abends der Angriff auf den oberen Rand des Dreiecks. Gut zu sehen im 15-Minuten Chart des Bitcoins (Bitstamp auf TradingView). Das sieht gut aus! Das zeichnete sich aber auch schon über die 6 negativen Tage ab. Denn obwohl die Tage negativ waren, blieb der Bitcoin am oberen Rand des Dreiecks. Das ist eigentlich immer ein guter Indikator für einen späteren Ausbruch nach oben.

Der obere Rand des Dreiecks liegt aktuell bei 10.300 USD (Bitstamp). Und in diesem Bereich liegt auch der aktuelle Preis des Bitcoins mit einem Tagesplus bis hierher von etwa 1,2%. Mal sehen, ob der Bitcoin die Kraft hat, hier durchzubrechen. Die Stars der letzten Tage waren aber ganz klar die Altcoins. Allen voran Ethereum. Ethereum legte bereits einen tollen Ausbruch aus seinem Wedge nach oben hin. Gleiches gilt auch für viele andere Altcoins. Fügt man das alles zusammen, ergibt sich ein insgesamt positives Bild. Man darf also gespannt sein, ob sich das so in den kommenden Tagen bestätigen wird. Ich hatte es im letzten Blog-Beitrag angedeutet, dass ich persönlich durchaus positiv bin für einen Ausbruch nach oben.

Entsprechend habe ich mich mit meinem eToro-Konto CryptosWithB66, das diesem Blog als reales und nachvollziehbares Konto zugrunde liegt, positioniert. Ich hatte nach meiner Short-Phase nach und nach einige Long-Positionen in Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Litecoin, IOTA und Binance aufgebaut. Obwohl man ja eigentlich am Widerstand nicht kaufen sollte, habe ich in den letzten Tagen meine Long-Positionen weiter mit 7% meines Kapitals in diesen 7 Coins ausgebaut. Aktuell habe ich 35% meines Kapitals investiert. Ziel ist der Aufbau eines Buy-and-Hold-Kontos für die zweite große Aufwärtsbewegung der Cryptos. In einer Ethereum-Position liege ich bereits knapp 30% vorne. Das verdeutlicht, dass sich bei Ethereum bereits einiges getan hat. Ich werde an diesen Positionen auch festhalten, wenn der Coin Market fallen sollte. Dann kaufe ich auf dem Weg nach unten weiter nach.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.


Cookie-Einstellungen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Analytics zulassen