Der Bitcoin ist für Bullen und Bären gerade an einer gefährlichen Stelle.

Der logarithmische 1-Tages Chart des Bitcoins (Bitstamp auf TradingView) zeigt den vermeintlichen Kanal gelb unterlegt und die Position des Bitcoins innerhalb dieses Kanals, nämlich nah am oberen Rand. Würde man auf einen solchen Chart unter normalen Umständen schauen, wäre klar, wohin der weitere Weg des Wertes führen würde, nämlich nach unten. Beim Bitcoin ist dieser Tage allerdings gar nichts klar. Immer wieder gibt es neuerliche Pumps, die dann von Retailern begleitet und verstärkt werden. Und man muß durchaus unter diesen verrückten Umständen damit rechnen, dass der Bitcoin den Kanal nach oben durchbricht und seinen parabolischen Weg noch ein oder zwei Etappen so weiter geht.

Alleine der Blick auf den Chart vermittelt das Gefühl, dass die Korrektur den Bitcoin deutlich weiter nach unten führen sollte. Wir haben von der Spitze nun noch nicht wirklich viel abgegeben, wie man sieht. Ich gehe in meiner persönlichen Positionierung davon aus, dass auch der Bitcoin, wie alle anderen Werte auch, einen parabolischen Anstieg nach ein und demselben Muster korrigiert. Abschlag von mindestens 40 bie 60% von der Spitze. In deutlich sichtbaren Wellen runter und hoch und wieder runter. Immer wieder Phasen des Kaufens, in denen die Käufer davon ausgehen, dass es endlos so weiter nach oben gehen wird. Bis irgendwann die Käufer ausgehen und die Verkäufer (die eigentlichen Profis) die Überhand gewinnen. Und auch hier gilt, dass man einer solchen Korrektur richtig Zeit einräumen muß. Die ist nicht in einem paar Tagen vorüber. Konkret rechne ich mit einem Weg des Bitcoins im Kanal nach unten. Das ist aber nur meine persönliche Meinung.

Die Shorts in meinem eToro-Konto stehen nach wie vor. Der Short auf Bitcoin Cash ist im positiven Bereich, der auf den Bitcoin im negativen. Aktuell sehe ich keine Veranlassung, die Shorts aufzulösen. Erst wenn der Bitcoin den Kanal nach oben verlässt, greift mein Risikomanagement. So wie der Bitcoin aktuell im Kanal positioniert ist, werden wir schon bald wissen, wie es weiter geht.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.


Cookie-Einstellungen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Analytics zulassen