Der Bitcoin befindet sich gleich am unteren Rand des Aufwärtskanals

Mit Blick auf den 4-Stunden-Chart (rechts) des Bitcoins ist klar, dass jetzt eigentlich mal wieder ein richtig schöner Pump in Richtung 10.000er Marke fällig wäre. Nach den Erfahrungen, die wir während der Ralley des Bitcoins bisher gemacht haben, wäre das das zu erwartende Muster. Irgendeiner der Wale wird das schon bewerkstelligen. Und die Ralley geht weiter. Zumal dieser Tage die Nachrichtenlage rund um die CryptoCoins durchaus positiv ist.

Mit jedem Pump durch diese marktbeherrschenden Teilnehmer, und das ist die Art und Weise, wie der Bitcoin dieser Tage nach oben getrieben wird, werden nach dem FOMO-Prinzip (fear of missing out, also dem Aufbau einer Angst, etwas zu verpassen) neue, ganz normale Bitcoin-Investoren in den Markt gelockt. Es ist leider zu erwarten, dass es genau diese normalen Investoren sind, die am Ende die Bitcoin-Party-Rechnung dieses Aufschwungs bezahlen, wenn der Bitcoin am Ende wieder ganz gezielt und bewußt gedumpt wird.

Zurück zum Chart. Auf seinem Weg in die Spitze, die sich aus der roten abfallenden Linie und der unteren blauen aufsteigenden Linie wie ein Wedge bildet, halten allerdings auch die größten Bullen immer wieder den Atem an. Denn sie wissen, dass der Aufwärtstrend noch auf wackligen Beinen steht und ein deutliches Unterschreiten der blauen Linie zu einem Rückfall in den Abwärtstrend führen kann.

Kurzum. Es sind mal wieder alle Wege möglich. Das Schöne ist, dass wir schon bald wissen werden, welchen Abzweig der Bitcoin an der nächsten (!) Kreuzung nehmen wird. Man darf also gespannt sein.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.


Cookie-Einstellungen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Analytics zulassen