Der Bitcoin ist sowohl nach oben als auch nach unten kraftlos.

Seit dem 10ten Januar, an dem der Bitcoin 400 USD verlor, bewegt er sich seitwärts in einer Range zwischen 3.700 USD (Bitstamp) und 3.500 USD. Die Tendenz ist aber leider eher schwächelnd. Daran änderten auch der 14te und der 19te Januar, an denen der Bitcoin deutlich positiv abschloß, erstmal nichts. Es geht langsam abwärts. Und eigentlich müßte aus dieser Bewegung heraus ein Test der alten Tiefststände um 3.000 USD erfolgen. Eigentlich.

Was mich etwas stutzig werden läßt, ist die Tatsache, dass der Bitcoin auf seiner Bewegung innerhalb der Range weder nach unten noch nach oben einen gewissen Drive erkennen läßt. Alles läuft so gebremst oder, besser gesagt, kontrolliert ab. Durch kontrollierte Täuschungs-Bewegungen die Retail Investoren auf dem falschen Fuß erwischen. So könnte der Plan aussehen. Insofern kann ich mir durchaus vorstellen, dass man sowohl den normalen Investor durch kontinuierlich abfallende Kurse mürbe machen und zum billigen Verkauf verleiten als auch Shorties zum Einsteigen animieren möchte. Um dann den Preis schlagartig nach oben zu ziehen.

Insofern habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben, dass im Laufe dieser Woche nicht doch noch eine schöne Bewegung nach oben zu sehen sein wird. Bitte verzeihen Sie mir meine Verschwörungstheorien. Aber der Coin Market ist nach wie vor höchst manipuliert. Und kommt die Bewegung nach oben nicht. Auch gut. Ein positiver Test der alten Tiefststände wäre ein toller Erfolg und würde Hoffnung darauf machen, dass der Boden gefunden ist. Gut, das ist alles Spekulation. Aber mehr bleibt einem dieser Tage nicht. Denn erst, wenn der Bitcoin bzw. die Altcoins offenbart haben, in welche Richtung sie ganz sicher gehen werden, lohnt es sich wieder als Investor aktiv zu werden.

Damit bleibt auch heute das eToro-Konto CryptosWithB66, das diesem Blog zugrunde liegt, unangetastet. Es bleibt ferner das geduldige Warten bis zu einer Entscheidung. Mehr ist heute leider aus den Coins nicht herauszuholen.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.


Cookie-Einstellungen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Analytics zulassen