Der Moment, die Position im Bitcoin zu erhöhen, rückt näher.

Diese Aussage gilt allerdings nur, wenn es sich auch lediglich um ein Retracement handelt und nicht um das Ende der Aufwärtsbewegung!

Ich hatte in den letzten Blogs angemerkt, dass es für den Preis des Bitcoins auf dem zwischenzeitlichen (!) Weg nach oben auch Retracements in der Größenordnung von mehreren 100 USD geben könne. Der erste Rücksetzer hat den Bitcoin nun am Donnerstag um 20:30 Uhr geführt bis auf 6.423 USD (Bitfinex) und war damit relativ nah dran an den im letzten Blog avisierten 6.400 USD. Von der Spitze, die bei 6.780 USD lag, waren das immerhin 357 USD. Eventuell war es das ja schon. Möglich ist noch ein zweiter Rücksetzer in den Bereich um 6.250 USD. Dann würde der Bitcoin testweise aufsetzen auf die blaue, ehemalige Abwärtstrendlinie. Auch das hatte ich im letzten Blog schon angedeutet. Es bleibt abzuwarten, ob der Bitcoin diesen zweiten Rücksetzer noch macht. Der Blick auf den logarithmischen 2-Stunden Chart rechts zeigt die Bewegungen des Bitcoins im Detail.

Bitte, der vorangegangene Absatz gilt nur unter der Voraussetzung, dass es sich wirklich nur um ein Retracement handelt und nicht um das Ende der Aufwärtsbewegung. Und genau das gilt es nun abzuwarten! Warten ist hier der Schlüssel. Warten auf einen zweiten Rücksetzer oder eine deutliche Bewegung von hier ab nach oben in Richtung der oberen, grünen Begrenzungslinie des Ascending Wedges. Beides wären Momente in der nahen Zukunft (!), in denen es sich lohnen würde, innerhalb des eToro-Kontos CryptosWithB66, das diesem Blog als reales Konto zugrunde liegt, die bereits bestehenden Long-Positionen aufzustocken. Oder bei Unterschreiten des zweiten Rücksetzer-Ziels aus dem Trade auszusteigen. Für mich sieht alles nach wie vor und unabhängig von ein oder zwei Rücksetzern nach einer Bewegung des Bitcoins und mit ihm der wichtigen Altcoins nach oben aus.

Normalerweise bin ich nicht angetreten, um mit dem Konto CryptosWithB66 solche Trades in der Größenordnung von wenigen Tagen bzw. Wochen zu machen. Die Intension ist vielmehr, zum richtigen Zeitpunkt in ausgewählten Coins long zu gehen und das über mehrere Monate! Gut, dieser Trade, in dem wir aktuell sind, war offensichtlich und bot sich an, ihn mitzunehmen. Denn ich gehe davon aus, dass der Preis des Bitcoins erstmal bis auf 7.500 USD (und eventuell noch etwas weiter) steigen kann. Nicht mehr und nicht weniger. Denn ich gehe ferner davon aus, und da wiederhole ich mich gerne, dass wir nach wie vor in einer großen Abwärtsbewegung sind, die aktuell und zwischenzeitlich nur unterbrochen wird.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.


Cookie-Einstellungen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Analytics zulassen