Die Ralley des Bitcoins wurde von der 200-Tage-Linie gestoppt. Zunächst.

Der logarithmische Tages-Chart zeigt, dass es der Bitcoin zwar geschafft hatte, aus dem Rising Wedge kurzzeitig nach oben (und wenn auch nur ganz leicht) auszubrechen, er hat es aber auch im zweiten (!) Anlauf nicht geschafft, die 200-Tage-Linie (rote Linie im Chart) zu durchbrechen. Seinen ersten Versuch startete er am 20., 21. und 22. März, wie man ebenefalls im Chart sehen kann.

Ich hatte in meinem letzten Blog-Beitrag gesagt, dass das Durchbrechen dieses Widerstands für mich ein erster Schritt in Richtung eines sicheren Bullen-Marktes ist. Anmerkung am Rande: Kurse unter einer 200-Tage-Linie sind langfristig betrachtet nie gut! Der zweite Schritt ist dann das Durchbrechen der Marke um 11.700 USD. Warum? Das erkläre ich im Details in meinem nächsten Blog-Beitrag.

Wenn diese beiden Schritte vollzogen sind, werde ich vom Bären zum Bullen und gehe massiv long. Gut, Sie kennen die Alternative, wenn Sie den Blog verfolgen. Der Bitcoin fällt und bildet einen ordentliche Boden. Von dem aus man dann zu deutlich günstigeren Preisen massiv long geht. Es bleibt abzuwarten, welche der beiden Alternativen der Markt wählt. In der Zwischenzeit können Trader und Day-Trader ihr Glück und Können ausprobieren und versuchen, aus den jeweiligen Bewegungen nach oben und unten Kapital zu schlagen. Ich kann und will das nicht.

Dass ich in meinem Depot zwei kleine Short-Positionen halte, die so klein sind, dass ich eigentlich jede Bewegung (nach oben) getrost aussitzen kann ohne mich aussqueezen lassen zu müssen, ist eher ein Ausdruck dafür, dass ich doch mehr an die bärische Variante glaube.

Ergänzend sei hinzugefügt, dass der Bitcoin nicht nur an der 200-Tage-Linie halt gemacht hat, sondern auch am 0.618 Fibonacci Retracement (grün-blauer Bereich im Chart).

Bleiben Sie vorsichtig und geduldig und lassen Sie sich durch den FOMO-Virus nicht anstecken.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.


Cookie-Einstellungen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Analytics zulassen