Ein schöner Pump stoppte den sicheren Fall des Bitcoins. Heute.

Der heutige Bitcoin-Pump in Zahlen. 260 USD innerhalb von 3 Stunden. Das sind immerhin runde 3,5%. Davon alleine 100 USD innerhalb von 3 Minuten.

Märchen sind etwas Schönes. Schön ist auch das Märchen von den vielen gleichzeitigen Bitcoin-Käufern.

Die Bear Flag, die der Bitcoin seit Tagen bildete, brach am gestrigen Tage nach unten weg bis weit in den heutigen Nachmittag hinein. Geradezu klassisch. Ja eben bis heute um 17:57 Uhr der oben angesprochene Pump einsetzte, der den Bitcoin wieder über die 7.600 USD (Bitfinex) führte und im Sog des Bitcoins natürlich alle Altcoins gleich mit. Der Blick auf den logarithmischen 1-Stunden-Chart rechts zeigt die Bewegungen recht schön.

Nein, ich möchte mich hier und überhaupt nicht über Pumps und Dumps beschweren. Dass sie möglich sind, hat etwas mit den Bitcoin-Besitzverhältnissen zu tun, die ich im gestrigen Blog bereits angesprochen hatte, und natürlich mit der Tatsache, das der CryptoCoin Market im Vergleich zu den klassischen Aktien-Märkten ein absoluter Mikrokosmos ist, in dem man leicht als größerer Spieler seine preislichen Interessen durch Käufe oder Verkäufe durchsetzen kann. Um das mal vorsichtig auszudrücken.

Beispiel. Es gibt Aussagen bzw. Berechnungen im Markt, wonach der Preis für einen Bitcoin über 6.500 USD sein muß, damit die großen Bitcoin Miner noch effektiv, sprich noch mit Gewinn arbeiten können. Und Miner zählen zu den großen Bitcoin-Teilnehmern.

Für mich persönlich ist das Lästige an den Pumps und Dumps, dass sie den Coin Market aktuell noch unberechenbarer machen. Nicht mehr und nicht weniger. Ich gehe aber fest davon aus, dass mit foranschreitender Zeit, die Größe und Professionalität des Coin Markets zunimmt und solche Wild West Manieren nicht mehr zur Tagesordnung, sondern zu den Ausnahmen zählen. Info am Rande. In den USA werden aktuell behördlich zwei Fälle von Kurs-Manipulation untersucht. Auch das zählt zum Erwachsenwerden eines Marktes.

Durch diese Phase der Marktentwicklung müssen wir einfach durch. Es wird sich auf jeden Fall lohnen! Denn am langen Ende werden sich CryptoCoins durchsetzen und die Preise in die Höhe schnellen und die, die CryptoCoins als Teil ihrer Kapital-Anlage-Strategie berücksichtigt haben, davon auch ordentlich profitieren.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.


Cookie-Einstellungen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Analytics zulassen