Erste Long-Positionen in Bitcoin, Ethereum, Ripple und Litecoin aufgebaut.

Was ist passiert? Pünktlich zum Beginn des letzten Handelstages auf die Future-Kontrakte des Bitcoins wurde der Preis nochmal ordentlich gedrückt und sodann den ganzen Tag über wurde konstant gehalten. Minutenlang bewegte sich der Bitcoin überhaupt nicht! Und rechtzeitig zum Handelsende der Kontrakte um 23:00 Uhr gab es die ersten Bewegungen. Es bildete sich ein Triangle, das nach oben ausbrach. Alles gut nachzuverfolgen im rechten logarithmischen 30-Minuten-Chart.

Ich hatte im gestrigen Blog geschrieben, dass ich einen Ausbruch des Bitcoins nach oben für wahrscheinlicher hielte. Für diesen Fall hatte ich angekündigt, erste Long-Positionen im eToro-Konto mit dem Namen CryptosWithB66 einzugehen, das diesem Blog zugrunde liegt. Und das habe ich just in dem Moment gemacht, in dem das Triangle nach oben ausbrach. Exakt um 00:24 Uhr.

Eingestiegen bin ich mit 10% des Kapitals des Kontos, mit dem wir ja zu 100% im Cash waren, in die Werte Bitcoin mit 4% sowie Ethereum, Ripple und Litecoin zu je 2%. Leider habe ich es verpaßt, auch in Bitcoin Cash einzusteigen. Das werde ich allerdings zu gegebener Zeit noch nachholen.

Ich hatte in den letzten Blogs skizziert, wie ein möglicher Weg des Bitcoins nach oben aussehen könnte. Es wäre prima, wenn er es bis zur roten Linie, der oberen Begrenzung des langfristigen Abwärtskanals packen könnte. Das wären immerhin 2.000 USD. Sollte der Bitcoin die blaue kurzfristige, abwärtsgerichtete Trendlinie durchlaufen, würde ich eventuell nochmal mit weiteren 10% des Kontos long gehen. Da wäre dann Bitcoin Cash mit dabei. Auf jeden Fall sollte man mal die heutige grüne große Candle im linken logarithmischen 1-Tages-Chart genießen.

Ich habe in der 2ten Überschrift dieses Blogs von einer positiven Phase des Bitcoins und damit natürlich auch der Altcoins gesprochen. Wer meinen Blog verfolgt, weiß, was jetzt kommt, nämlich der Hinweis, dass wir uns nach wie vor in einer Abwärtsbewegung befinden, die mit einer Bewegung nach oben unterbrochen wird. Es gibt also eine große Wahrscheinlichkeit dafür, dass diese Long-Positionen alsbald wieder aufgelöst werden.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.


Cookie-Einstellungen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Analytics zulassen