Geduldig warten auf optimale Kaufkurse für Bitcoins und Altcoins.

Ich möchte diesen heutigen Blog-Beitrag dazu nutzen, um uns mal wieder zu vergegenwärtigen, weswegen wir hier zusammen gekommen sind. Es geht bei CryptosWithB66 und dem entsprechenden eToro-Konto darum, langfristig in ausgewählte CryptoCoins zu investieren. Quasi HODL´n, wie das so schön heißt. Bei langfristig reden wir von mindestens einem halben Jahr bis hin zu zwei, drei oder vier Jahren. Die Voraussetzung dafür ist natürlich, dass man an die Zukunft von CryptoCoins glaubt. Das ist bei mir der Fall. Ich gehe fest davon aus, dass der klassische Geld-Markt durch digitale Produkte disruptiv angegriffen wird und auch teilweise (bezogen auf unser Menschenleben) ersetzt wird. Der digitale Angriff, den wir allenorts erleben und der meistens erfolgreich ist, wird vor dem Geld, so wie wir es kennen, sicherlich kein Halt machen.

Optimal wäre es natürlich, wenn wir zum Aufbau dieses Kontos niedrigste Einstiegspreise für die Coins zahlen müßten. Und diese Chance könnte sich in naher Zukunft bieten. Erste kleine Positionen habe ich bereits aufgebaut. Das Konto ist aktuell mit 82% im Cash. Da ist also viel Pulver trocken. Geduldiges Warten ist angesagt, um bei einem weiteren Preisverfall bis hin zu einem V-Bottom entsprechend Coins für das Konto einzusammeln.

Gut, mit diesem Anachronismus müssen wir leben. Einerseits mit einem weinenden Auge zusehen zu müssen, wie das, woran man eigentlich glaubt, nämlich die Zukunft der Coins, zerfällt und niedergemacht wird. Und andererseits mit einem lachenden Auge zu Tiefstpreisen langfristig einzusteigen zu können.

Während der Bitcoin sich noch recht gut über den 6.000 USD (Bitfinex) hält, sind Ethereum und Ripple schön ziemlich abgeschlagen. Ethereum verliert am gerade abgelaufenen Monatg gute 10% an Wert! Am 10ten November 2017 konnte man zum letzten Mal Ethereum so günstig kaufen wie heute. Bei Ripple war es der 12te Dezember 2017. Wenn es richtig crasht, dann gehe ich davon aus, dass sich die Preise bei allen drei Coins durchaus nochmal halbieren können. Eventuell noch mehr im absoluten Peak. Um aufzuzeigen, wie weit Ethereum im Vergleich zum Bitcoin bereits gefallen ist, habe ich beide im logarithmischen 1-Tages-Chart nebeneinander gestellt. Links Bitcoin, rechts Ethereum (für Ripple gilt eigentlich das Gleiche). Der Unterschied ist schon gravierend. Der Bitcoin notiert noch über den Tiefstständen aus diesem Jahr nach dem Hoch im Dezember. Ethereum und Ripple haben die Tiefststände aus diesem Jahr schon deutlich unterschritten. Aktuell hängt der Coin Market also am seidenen Bitcoin-Faden. Sollte der Faden reißen und der Bitcoin unter die 6.000 USD oder gar unter die 5.000 USD fallen, dann werden wir absolute Tiefststände, aber auch gute Einstiegspreise sehen.

Wer also dem eToro-Konto CryptosWithB66 folgt, direkt oder indirekt, der sollte langfristig orientiert sein (und auch lange dabei bleiben) und jetzt in der Einstiegsphase beim Aufbau des Kontos durch den kontinuierlichen Zukauf von Coins mit starken prozentualen Schwankungen rechnen, bis sich der Markt wieder beruhigt hat und beginnt, kontinuierlich zu steigen. Dass das nicht von Heute auf Morgen gehen wird, hatte ich im letzten Blog-Beitrag bereits angemerkt.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.


Cookie-Einstellungen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Analytics zulassen