Gespanntes Warten auf Ausbruch des Bitcoins – nach oben oder unten

Mit Blick auf das Rising Wedge im Chart wird klar, dass sich bald etwas tun wird. Denn da ist nicht mehr viel Spitze.

Normalerweise brechen solche Pattern nach unten aus. Normalerweise. Dieser Tage ist aber nichts normal. Es kann genauso gut sein, dass der Bitcoin in einer Minuten-Aktion ein weiteres Mal nach oben gepumpt wird. So geschehen vor kurzem, als alle mit einem Rutsch nach unten rechneten, sich mit Shorts ordentlich eindeckten und es dann auch einen Rutsch gab, aber eben der nach oben. Das war am 12. April. Die Short-Seller mußten sich eindecken und verstärkten so den Pusch nach oben.

Wenn das ein Spiel ist, müßte es jetzt eigentlich nach unten gehen, um all diejenigen abzuzocken, die jetzt FOMO-mäßig auf den vermeintlich abfahrenden Zug aufgesprungen sind.

Gut, außer zuzuschauen und mit den Walen zu schwimmen, bleibt erstmal nicht übrig. Spannend ist es aber allemal.

Für mich persönlich stellt sich die Frage, wie weit wird diese Korrektur (nach oben) in einem nach wie vor bärischen Markt noch gehen. Langfristig bin ich ganz klar bullisch für die CryptoCoins, denn die grundsätzliche Digitalisierung wird vor der Digitalisierung des Geldes kein Halt machen. Kurzfristig hoffe ich im Sinne einer gesunden Entwicklung des Ganzen auf eine ordentliche Bodenbildung.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.


Cookie-Einstellungen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Analytics zulassen