Stopp, Besinnung, Fakt ist – über die sichere Zukunft des Bitcoins

Heute hat sich bis 21:45 Uhr eigentlich noch nichts getan. Der Bitcoin notiert nahezu Plus-Minus-Null.

Ich möchte die Gelegenheit dieses Tages nutzen und Sie mal für einen Moment herausreißen aus der täglichen Chart-Betrachtung und – Analyse und auch weg von der Frage, ob der Bitcoin-Preis morgen nun hoch oder runter gehen wird.

Die generelle Digitalisierung greift seit Jahren bereits disruptiv jedes (!) klassische, bekannte, teilweise Jahrhunterte altes Geschäftsmodell an. Der papierne Brief wird irgendwann digital versandt und empfangen. Die Kaufhäuser, so wie wir sie noch kennen, werden vom digitalen Vollsortimenter namens Amazon in die Ecke gedrängt. Die Liste an Beispielen ließe sich beliebig verlängern. Warum, bitteschön, sollte die Digitalisierung gerade vor der uns bekannten Art von Geld (Scheine, Münzen, etc.) Halt machen? Es gibt keinen Grund!

Was bedeutet das im Umkehrschluß? Das digitale Geld wird kommen. Die Coins in der digitalen Brieftasche, dem sogenannten Wallet, werden das Zahlungsmittel der Zukunft sein, weltweit und grenzüberschreitend. Ob der Bitcoin die Leitwährung sein wird, sei mal dahingestellt. Und wenn es nicht der Bitcoin sein wird, dann wird es ein anderer Coin sein oder ein Cluster von Coins. Auch das dürfte so sicher sein wie das bekannte Amen in der Kirche.

Und was bedeutet das für uns? Wir sollten uns ab und zu mal lösen von dem angestrengten und sorgenvollen Blick auf den Chart, denn das ist Mikrokosmos, und vielmehr einige Schritte zurücktreten und uns klarmachen, wie die großen Zusammenhänge und Entwicklungen sind, nämlich wie voran beschrieben. Denn dann bekommen die täglichen Preis-Schwankungen z.B. eines Bitcoins oder die Kämpfe um einen erfolgreichen Trade eine ganz andere, nämlich kleine und nichtige Dimension.

Weil langfristig befinden wir uns mit den CryptoCoins in einem Markt, der nur eine Richtung nehmen wird, nämlich AUFWÄRTS. Und wir befinden uns da erst ganz am Anfang! Das ist unsere Chance.

Insofern ist es eigentlich (fast) egal, wann Sie kaufen und long gehen. In diesem Sinne.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.


Cookie-Einstellungen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Analytics zulassen